Fanzine-Rezension „Trespass #3“

Auch aus dem Hause Trespass hat eine neue – die dritte – Ausgabe das Licht der Welt erblickt. Auf 136 Seiten finden sich insgesamt 54 besuchte Spiele aus 19 Ländern wieder. Das ganze im Zeitraum März bis Dezember 2016.

Neben einigen so besuchten Partien sind es wieder einmal die etwas längeren Reisen und Touren die herausstechen. So unter anderem Spielbesuche in Kuba, eine Inseltour nach Schweden und England, in die Vereinigten Arabischen Emirate oder die Verbindung Urlaub und Fußball in Marokko.

Dazu scheint man auch im Hause Trespass durchaus gefallen an Spielbesuchen in Skandinavien und Italien zu finden. Ansonsten ist aus Deutschland und einigen Ländern Europas das ein oder andere Spiel dabei.

Das Heft:
Trespass
DIN A5, 136 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Preis 3€
Kontakt trespass-zine@gmx.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Der kleine Zeitvertreib #18“

Neben den in letzter Zeit vorgestellten Neuerscheinungen auf dem Fanzine-Markt gibt es leider auch ein paar Hefte, die eingestellt wurden bzw. werden. Eines davon ist Der kleine Zeitvertreib, herausgegeben von Anhängern des Chemnitzer FC. Die hier kurz vorgestellte 18. Ausgabe ist leider auch die letzte!

Hierbei sind noch einmal 132 Seiten über besuchte Spiele im Zeitraum August 2015 bis einschließlich Januar 2016 zusammengekommen. Darunter in erster Linie natürlich die Partien des CFC und um diese Partien herum besuchte Spiele. Dazu natürlich wie immer auch Besuche im benachbarten Polen und Tschechien.

Neben den vielen besuchten unterklassigen Partien finden sich aber auch zwei Touren nach Spanien, eine Art Weihnachtstour in die Niederlande und nach Belgien sowie der obligatorische Besuch im Trainingslager in der Türkei im Heft wieder. Da merkt man dann schon, was einem in Zukunft leider fehlen wird, auch wenn die Autoren vorhaben in anderen Projekten mitzuarbeiten.

Das Heft:
Der kleine Zeitvertreib
Chemnitzer Fußballtouristen
DIN A5, 132 Seiten, Schwarz-Weiß
Preis 2,50€
Kontakt derkleinezeitvertreib.wordpress.com

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Kaventsmann #5“

Ein kleines Tauschtreffen gab es Dank der Vermittlung vom Stadionfreund im Rahmen eines Heimspiels unseres SV Arminia Hannover mit einem der Autoren vom Kaventsmann.

Dabei handelt es sich um ein Groundhopping-Fanzine aus dem Umfeld des SC Preußen Münster, dass wir hier einmal kurz mit der 5. Ausgabe vorstellen wollen 🙂 Berichtet wird mit dem Untertitel „Der Pöbel zieht durch die Lande“ halbjährlich und hier aus dem Zeitraum Juni bis einschließlich Dezember 2016.

Ein Schwerpunkt sicherlich das Heimatland der Ultras, Italien. Finden sich doch so einige Berichte diverser Schreiberlinge im Heft wieder. Aber dazu auch noch Berichte aus 18 weiteren Ländern inkl. einiger Derbys wie dem in Sarajevo im Oktober 2016 oder auch Klassikern wie Legia Warszawa vs. KKS Lech Poznan. Dazu Partien aus Deutschland, dem benachbarten Ausland oder Partien aus den USA und Kanada. Eine lohnende Investition und die Nummer 6 wird sicherlich auch geordert, zumal auch die anderen getauschten Ausgaben zu überzeugen wussten!

Das Heft:
Kaventsmann
Der Pöbel zieht durch die Lande
DIN A5, 96 Seiten, Schwarz-Weiß
Auflage 125
Preis 2,50€
Kontakt kaventsmann.fanzine@web.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Ortsfremd #4“

Neues aus der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Aus dem Umfeld des 1. FSV Mainz 05 ist nun die bereits 4. Ausgabe von Ortsfremd, dem Reisetagebuch der Fans vom FSV erschienen. Zusammengetragen wurden diesmal aus einem Zeitraum von Februar bis November 2016 168 Seiten, die bis auf den Umschlag in schwarz-weiß daherkommen. Untermalt immer wieder durch entsprechend passend eingefügte Fotos zu den Berichten.

Schwerpunktmäßig sind es diesmal, neben Spielbesuchen in Deutschland, sicherlich Ausflüge nach Polen und Italien, die man als kleine Schwerpunkte sehen kann. Neben diesen drei Ländern sind aber noch Berichte aus 13 weiteren Ländern zu finden. Neben einigen Spielbesuchen in Europa (Aserbaidschan, Frankreich, Kroatien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowakei, Slowenien und Tschechien) sind hier sicherlich die Berichte aus Asien (Japan, Südkorea und Thailand) und Afrika (Kenia) zu wähnen.

Das Ganze wie immer gut geschrieben und auch mit der ein oder anderen Information abseits der Plätze.

Das Heft:
Ortsfremd
Das Reisetagebuch der Fans vom FSV
DIN A5, 168 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Auflage 400
Preis 3,50€
Kontakt heftsche@q-block.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Her na mal auf! #5“

Den Anfang einer anderen Reihe macht diesmal das Her na mal auf! mit seiner 5. Ausgabe. Denn diese Nummer 5 ist zugleich auch die letzte Ausgabe die von diesem Fanzine erscheinen wird. Und damit steht es aktuell auf dem Markt nicht alleine da (dazu dann in späteren Beiträgen mehr).

Die Gründe ein Heft nicht mehr weiterzuführen sind häufig vielschichtig aber für die meisten Macher von Fanzines die sich dies selbst „antun“ mit der Zeit durchaus nachvollziehbar. In diesem Fall ist es neben dem Aufwand für den eigenen Verein (VFC Plauen) die die Insolvenz im Januar 2015 mit sich brachte vor allem auch den Umständen geschuldet, die sich durch berufliche Umorientierungen, etc, ergeben haben. Fotos, etc. wird es auf der unten verlinkten Facebook-Seite aber weiterhin geben.

Dann kommen wir doch jetzt zu etwas erfreulicherem, nämlich dem Heft selbst 🙂 92 schwarz-weiß Seiten, die wie immer ohne Fotos auskommen (wenn man einmal vom farbigen Umschlag absieht). Inklusive Deutschland wurden Spiele in 25 Ländern auf vier Kontinenten besucht, was sich auf den Zeitraum Juli 2014 bis einschließlich Juli 2017 verteilt. Die (ost-) europäischen Nachbarländer sind dabei natürlich auf jeden Fall vertreten, aber auch einiges aus Argentinien, Besuche in Großbritannien und Irland oder Ausflüge in die Türkei, auf die Iberische Halbhinsel oder ins Mutterland der Ultras. Wieder einiges lesenswertes dabei.

Insgesamt sind es in fünf Ausgaben 516 Spiele in 40 Ländern geworden. Wobei die Quote in Niedersachsen (drei Spiele) sicherlich ausbaufähig ist 😉 Und wenn ihr, wie in dieser Ausgabe schon beim SV 07 Linden wart dürft Ihr auch gerne bescheid geben, wenn Ihr mal wieder in der Ecke seid (gilt für alle anderen natürlich auch. Der Lahmannhügel beisst – meistens – nicht)!

Das Heft:
Her na mal auf!
DIN A5, 92 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Preis 2,50€
Kontakt www.facebook.com/hernamalauf

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Unterwegs #14“

Ein Heft, zu dem man glaube ich zumindest, nicht mehr wirklich viel schreiben muss ist das Unterwegs von Josef Gruber aus Österreich. Da macht auch die 14. Ausgabe aus dem März 2017 keine Ausnahme.

Auf fast 100 Farbseiten gibt es neben einigen Spielberichten wieder gewohnt informative Interviews. Diesmal mit den Taurunum Boys 1987 des FK Zemun und den Invalidi Vozdovac 1990 vom FK Vozdovac aus Serbien.

Weitere Interviews wurden mit dem Pfalz Inferno vom 1. FC Kaiserslautern zur Freundschaft mit Palermo und dem Buchautor („Meine Mutter hat Stadionverbot… Leben und Sterben mit Austria Salzburg„) und Austria Salzburg-Fan Michael Bergschober. Dazu dann noch einiges an Fotos, Reiseberichten und -empfehlungen, etc. Kann nur eine glatte Kaufempfehlung ausgesprochen sofern es noch Exemplare gibt. Meins hat durch ein Regenwochende mit Spielbesuchen leider auch sehr gelitten …

Das Heft:
Unterwegs
Das etwas andere Fanzine aus Österreich
DIN A5, 96 Seiten, Farbe
Preis 4€
Kontakt unterwegs-derblog.blogspot.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Drinking & Driving #2“

Auch durch den Besuch von Stoffers im März 2017 sowie der gemeinsamen Leipzig-/Tschechien-Tour über Pfingsten 2017 weiß man ja, dass Löwenfans in den letzten Jahren so einiges mitgemacht haben und auch noch immer mitmachen müssen. Unter anderem auch damit setzt sich die 2. Ausgabe von Drinking & Driving auseinander. Spielberichte sind zu den Partien der 1. und 2. Mannschaft zu finden.

Aber alleine damit würde man natürlich keine 268 Seiten (!) mit einem Saisonrückblick 2015/2016 voll bekommen. Und so wurden in diesem Zeitraum 190 Spiele in 30 Ländern besucht und natürlich darüber berichtet. Da fragt man sich dann schon wie das neben der Arbeit noch so geht 😉

Das alles hier aufzuzählen würde sicherlich den Rahmen sprengen. Also – auch bei einem Preis von 5€ – einfach mal entsprechend zuschlagen und sich selbst durch die (Reise-) und Spielberichte lesen. Sei es nun aus den Amateurligen Bayerns, den Nachbarländern Österreich und Tschechien oder einer schönen Asientour!

Das Heft:
Drinking & Driving
Football Magazine
DIN A5, 268 Seiten, Schwarz-Wei0 (Umschlag und einige Fotoseiten Farbe)
Preis 5€
Kontakt www.facebook.com/drinkinganddriving1860

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Celle Loyalist #15“

Das es Fanzines nicht nur bei Vereinen aus dem Profifußball gibt dürfte hinreichend bekannt sein. So gibt es mit dem Celle Loyalist auch aus dem Umfeld des TuS Celle FC ein solches Heft auch bei diesem mittlerweile leider in der Siebtklassigkeit spielenden Vereins. Und dies nun auch bereits in der 15. Ausgabe!

Gefüllt wurdne für 2€ 44 schwarz-weiß Seiten, die den Zeitraum Juli bis Dezember 2016 abdecken und dort natürlich erst einmal alle Spiele des eigenen Vereins mitbringen. Dazu auch einen längeren Artikel zum abgebrochenen Spiel beim TSV Elstorf, das ja einige Kreise gezogen hat (inkl. Artikeln bei den 11Freunden, etc.). Hier gibt es dann auch noch einmal eine entsprechende Klarstellung bzw. Stellungnahme zu den Vorfällen.

Schwerpunkt der besuchten Spiele ist Deutschland, wobei es aber auch Ausflüge bspw. zum Römer und Linzer Derby oder zu spielen nach Tschechien, in die Slowakei und Ungarn gibt. Das gesamte Heft ausschließlich mit Text und ohne Fotos. Muss aber auch nicht sein. Schauen wir mal, dass der Kollege BTH-Jens auch die Ausgabe 16 wieder abgreifen kann 🙂

Das Heft:
Celle Loyalist
Das Fanzine aus der Herzogstadt
DIN A5, 44 Seiten, Schwarz-Weiß
Preis 2€
Kontakt www.facebook.com/celleloyalist

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Der Daggl #11“

Ohne genaue Nennung der Exemplare aber laut eigener Aussage mit stark reduzierter Stückzahl kommt die 11. Ausgabe von Der Daggl daher. Dies wohl in erster Linie deshalb, weil das Heft nicht mehr vor dem Max-Morlock-Stadion verkauft wird.

Nicht reduziert wurde die Seitenzahl, so dass sich für den Zeitraum November 2016 bis Juni 2016 wieder ein umfangreicher Rückblick auf die Restsaison 2015/2016 und den nicht geschafften Aufstieg des „Glubbs“ in Form von Spielbesuchen geworfen wird. Allerdings war man ansonsten auch noch in 18 anderen Ländern weltweit unterwegs.

Hervorzuheben neben den ganzen Touren und Spielbesuchen in Europa hier in erster Linie sicherlich die Reise von Maxe mit Spielbesuchen im Sudan, dem Südsudan, Sambia, Simbabwe und Uganda! Abgerundet wird das Heft mit einem Fan-Interview zur Saison in der Regionalliga Süd 1996/1997, Fanzine-Rezensionen sowie einem Artikel zum Thema „GmbH & Co. KGaA: Was ist das eigentlich?„. Kaufen!

Das Heft:
Der Daggl
DIN A5, 164 Seiten, Schwarz-Weiß
Preis 4€
Kontakt dagglmania@gmail.com

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „kick & bolz 1-2017“

Regelmäßig erscheinen tut auch das kick & bolz, dass hier in der Nummer 1-2017 mit der nun insgesamt 3. Ausgabe vorliegt. Ob sich auf Dauer 2€ für lediglich 32 Farbseiten durchsetzen werden, wird die Zeit zeigen …

Die insgesamt fünf Spielberichte inkl. der dazugehörigen Vereinsgeschichten verteilen sich diesmal auf Deutschland und Belgien mit Heimspielen von Rot Weiss Ahlen, dem FC Teutonia Ottensen, USI Lupo Martini Wolfsburg, RWD Molenbeek und Olympia Wijgmaal.

Das Heft:
kick & bolz
DIN A5, 32 Seiten, Farbe
Preis 2€
Kontakt www.kickundbolz.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar