Kommt gut ins neue Jahr!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Erlebnis Fussball #72“

Bei der 72. Ausgabe von Erlebnis Fussball müssen wir gleich einmal ein Dankeschön loswerden: Zum einen natürlich an die Macher des Hefts (einige werden nachvollziehen können, was an Arbeit in solchen Projekten stecken kann und steckt) unter anderem für das Interview mit den Machern des ehemaligen Fanzines Der kleine Zeitvertreib, aber auch den beiden Interviewten dieses Heftes, denn zumindest Pasa scheint immer noch gerne in den Blick über den Lahmannhügel zu schauen, wie das Gespräch verrät. Danke!

Nun aber zum eigentlichen Heft: Die ersten 25 Seiten beschäftigen sich mit der etwas anderen Seite des (Profi-) Fußballs. Die Kampagne „Krieg dem DFB„, dem §129 im Zusammenhang mit dem Abhörskandal in Leipzig und den Problemen die diverse Fangruppierungen mit ihren jeweiligen Vereinen haben.Sei es nun aufgrund von Themen wie Ausgliederung bzw. 50+1, einer durch einen Reinigungsdienst zerstörte Choreographie oder die Sperrung von Heimkurven.

Kai Tippmann nimmt sich einmal die Tessera del Tifoso vor – die hoffentlich dem Untergang geweiht ist -, es wird auf die 60er in ihrer neuen, alten Heimat geschaut und ein Rückblick auf die Pokalfinals in Europa geworfen. Wobei das in Griechenland aufgrund der Vorkommnisse ein wenig umfangreicher beleuchtet und bebildert wird. Und neben dme bereits erwähnten Interview gibt es noch weitere mit den Verrückten Köpfen 91 aus Innsbruck, der Ultra Bande KMS (vor ihrer Auflösung) sowie den Machern einer Graffitidokumentation der BSG Chemie Leipzig und einen Reisebericht aus Ghana und Togo.

Das Heft:
Erlebniss Fussball
DIN A5, 132 Seiten, Farbe
Preis 3,95€
Kontakt www.erlebnis-fussball.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „45° Kurvenheft #32“

So lange is der September ja nun auch noch nicht her, oder? ODER? Aus diesem Monat stammt die 32. Ausgabe vom 45° Kurvenheft, das auf nicht ganz 100 Farbseiten mit jeder Menge Fotos aus dem Zeitraum Juli bis einschließlich August 2017 daherkommt. Dies gilt in erster Linie „nur“ für den Teil mit Spielen aus Deutschland. Darunter natürlich DFB-Pokal oder auch das Leipziger Derby gleich zu Saisonbeginn und das 1. Heimspiel der Löwen des TSV 1860 München in ihrer eigentlichen Heimat an der Grünwalder Straße.

Aufgeholt wurde im Auslandsteil, der diesmal umfangreicher ausfällt und den Zeitraum April bis Juli 2017 abdeckt und dabei aus Tunesien, Italien, dem Kosovo und Brasilien berichtet.

Das Heft:
45° Kurvenheft
DIN A5, 96 Seiten, Farbe
Preis 3€
Kontakt www.45grad-heft.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchrezension „Hooligans“

Irgendwie sind nach dem Sommer wieder mal ein paar interessante Bücher erschienen. Dazu zähle ich so auch das Buch „Hooligans – Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“ von Robert Claus. Inhaltlich geht es dabei um die Thematik Hooligans, die speziell in Deutschland seit einiger zeit ja wieder vermehrt im Fokus steht.

Herausgekommen ist dabei ein Rundumblick, der das Thema aus diversen Richtungen beleuchtet. Seien es nun ehemalige oder auch aktive Hooligans selbst oder auch der Blick aus der und in die Kampfsportszene die anscheinend vermehrt Einzug hält. Nicht nur in Osteuropa, sondern auch in Deutschland.

Und auch ein abdriften in den rechten Bereich ist demnach vermehrt feststellbar. Wobei sich Hooliganismus, Rechtsextremismus und auch geschäftliche Beziehungen laut Claus immer mehr vermischen. Aber auch die andere Seite aus Politik, Polizei und Beratungsstellen kommt in den elf Kapiteln im Buch zu Wort.

Alles in allem ein analytisches Buch, dass ohne Effekthascherei oder öhnliches daherkommt, sondern den Status quo darstellt und beschreibt. Liefert sicherlich einen einigermaßen aktuellen und ausgeglichenen Überblick.

Das Buch:
Hooligans
Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik
Robert Claus
Verlag Die Werkstatt, 2017, Göttingen
ISBN 978-3-7307-0354-0
Preis 14,90€
Kontakt www.werkstatt-verlag.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Der Gastbeitrag #3“

Der Gastbeitrag #3 aus dem Zeitraum Dezember 2015 bis einschließlich Mai 2016: 156 Seiten, 102 Spiele, 11 Länder. So viel erst einmal zu den Randdaten.

Auch das aus dem Umfeld des FC Carl Zeiss Jena entstammende Fanzine ist mit der neuen Ausgabe auf dem Markt. Inhaltlich gibt es dabei nicht nur Fußballberichte, sondern es wird auch vom American Football, Basketball, Darts, Eishockey, Feldhockey, Handball, Lacrosse, Rugby und Volleyball berichtet. Mag sicherlich nicht jedermanns Geschmack sein, bringt aber durchaus etwas erfrischendes und Abwechslung mit rein.

Fußballtechnisch hat man sich diesmal neben Deutschland noch in Dänemark, England, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Tschechien, der Türkei und Tunesien herumgetrieben. Neben einigen unterklassigen Partien sind auch einige Derbys und brisante Duelle aus Kopenhagen, Wien, Italien und eben Tunesien dabei, wobei gerade letzteres einige interessante Einblicke in das Land mitbringt. Hier merkt man eben auch, dass die Autoren nicht nur wegen der Spiele unterwegs sind, sondern sich auch für das Drumherum sowie Land und Leute interessieren.

Also: Kaufen, obwohl es leichte Abzüge in der B-Note gibt, da man am 26.03.2016 beim SV Arminia gewesen ist und nicht Hallo gesagt hat. „Gerne wieder, liebe Arminia!“ muss dann wohl noch mal nachgeholt werden 😉

Das Heft:
Der Gastbeitrag
DIN A5, 156 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Preis 3,30€
Kontakt dergastbeitrag.blogspot.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Dröhnbütel #40“

Puh, 40 Ausgaben! Herzlichen Glückwunsch dazu an die Macher des Dröhnbütel. das muss man so erst einmal hinbekommen. Und wenn man dann noch bedenkt, dass zwischen diesen 40 Ausgaben „nur“ zwölf Jahre liegen …

Und auch diesmal ist wieder einiges zusammengekommen. 164 Seiten auf denen sich zuerst einmal natürlich sowohl einige Spiele des Hamburger SV als auch des FC Københaven wiederfinden. Insgesamt wurden aber im Zeitraum Februar 2017 bis einschließlich Juli 2017 von den Autoren 25 Länder bereist.

Neben Spielbesuchen im näheren europäischen Ausland geht es aber natürlich auch wieder ein wenig in die Ferne. So berichtet der Prof beispielsweise aus Dubai, dem Oman, Bahrain und Katar, den Herrn Reschke verschlägt es samt Familie in den Urlaub in die US&A und Pollex nach Saudi-Arabien. Aber auch JoJo verschlägt es natürlich wieder in einige Länder, so dass unter anderem Berichte aus Myanmar, Hongkong und Macau im Heft zu finden sind. Also wie immer eine glatte Kaufempfehlung!

Das Heft:
Dröhnbütel
DIN A5, 164 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Auflage 1.000
Preis 4€
Kontakt www.facebook.com/droehnbuetel

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Killefitt #1“

Södele, zur Abwechslung mal wieder eine Neuerscheinung und Erstausgabe: Killefitt. Der Titel selbst ist der „Ruhrgebietssprache“ entlehnt und inhaltlich haben sich auf den 134 Farbseiten 41 Spielberichte aus insgesamt 14 Ländern angesammelt.

Eingeleitet wird das Heft mit einem Interview mit Christian Wolter. Bei diesem handelt es sich jemanden mit Leidenschaft für Fußballstadien, der unter anderem auch das Buch „Rasen der Leidenschaften“ herausgebracht hat. Sicherlich ein auf den ersten Blick etwas ungewöhnlicher Einstieg, aber inhaltlich geht es unter anderem um das Thema Groundhopping in der Vergangenheit, also im Endeffekt einer kleinen Suche nach Stadien von damals die heute so nicht mehr existieren.

Fußballtechnisch gibt es ein wenig aus Deutschland, einen Ausflug ins Baltikum mit Abstecher nach Helsinki oder auch eine Fußballreise nach Georgien und Armenien bzw. Kambodscha und Thailand. Dazu noch ein wenig Derby-Atmosphäre aus Belgrad, Prag oder Wien und fertig ist ein gelungenes Erstlingswerk wo für jeden etwas dabei sein dürfte. Gerne mehr davon, auch wenn ich persönlich durchau sein Freund davon bin bei den Spielüberschriften zumindest das Endergebnis mit vorzufinden.

Das Heft:
Killefitt
DIN A5, 134 Seiten, Farbe
Preis 4,50€
Kontakt killefitt.heft@web.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Scheiß AFD #16“

Scheiß AFD. Irgendwie ein schöner Einstieg in diesen kurzen Text 😉 Allerdings handelt es sich hierbei, wie der wahre Kenner bzw. die wahre Kennerin wissen wird, um die 16. Ausgabe des Fanzines der Usual Suspects Darmstadt.

Und mit 172 Seiten kommt der Rückblick auf die Hinrunde der Saison 2016/2017 recht dick daher! Neben allen Spielen des SV Darmstadt 98 und einigen Ausflügen in den deutschen Amateurbereich haben es die Macher in insgesamt 18 Länder geschafft und einen – nach eigener Aussage – Hopping-Weltrekord aufgestellt.

Gestartet wird das Heft quasi mit einem kleinen Ausflug nach Japan, Südkorea und China. Aber auch Curacao, Argentinien oder Moldawien sind dabei. Dazu Eurpopapokalausflüge mit den Freunden des BSC Young Boys werden mitgenommen und das Mutterland der Ultras, Italien, mehrfach besucht.

Und der Hopping-Weltrekord? Samstag, 26.11.2016, 13:00 Uhr: Zimbru Chisinau vs. Sheriff Tiraspol in Moldawien. Samstag, 26.11.2016, 20:00 Uhr: Racing Mechelen vs. Wellen in Belgien. Wurde bei über 2.200 Kilometern geschafft! Gibt es ähnliche Versuche bzw. Spielbesuche? 😛

Das Heft:
Scheiß AFD
DIN A5, 172 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Preis 3,50€
Kontakt usualsuspects2006.de/

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Paranoid #10“

Ebenfalls ein kleines Jubiläum feiert das Pfalz Inferno des 1. FC Kaiserslautern mit der 10. Ausgabe des Paranoid. Herzlichen Glückwunsch auch von uns! 140 Farbseiten bringen für 5€ einen Rückblick auf die Zweitligasaison 2016/2017 des FCK.

In erster Linie geht es natürlich um die 34. Partien der Mannen vom Betzenberg. Dies immer aus Sicht der Ultragruppierung, teilweise auch mit einem Gegenbericht aus der jeweils anderen Fansicht des Gegners. Und auch die Sektion Stadionverbot bringt einen Einblick in ihre Auswärtsspiele.

Interviewtechnisch dürfen sich diesmal die Freunde der Schwabenkompanie des VfB Stuttgart den Fragen stellen und es gibt ein paar Informationen rund um die US Palermo und ein Gruppenmitglied berichtet über sein erstes Erlebnis mit seiner Gruppe.

Abgerundet wird das diesjährige Heft mit einem Ausflug zur Europameisterschaft nach Frankreich, einigen Gedanken zur Thematik „Krieg den Verbänden“ sowie ein wenig Streetart.

Das Heft:
Paranoid
DIN A5, 140 Seiten, Farbe
Auflage 400
Preis 5€
Kontakt www.pfalz-inferno.com

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Faszination PL #5“

Ein Heft, auf das ich zugegebenermaßen mittlerweile immer ein wenig warte ist Faszination PL. Nicht, dass ich selbst so viel in Polen unterwegs wäre, aber Schreibstil und auch Inhalt überzeugen mich halt.

Da macht auch die 5. Ausgabe mit ihren 88 schwarz-weiß Seiten keine Ausnahme und ich hoffe mal, dass es weitergeht!? Wie gewohnt gibt es in erster Linie Text und dazu immer mal wieder eingetreut einige Fotos aber vor allem einiges an Informationen zu erhaschen. Der Zeitraum deckt Oktober 2016 bis einschließlich Juni 2017 ab und bringt Partien aus Liga 1 bis Liga 6 mit.

Abgerundet wird dies zum einen durch einen Artikel mit dem Thema „Streifzug durch Oberschlesien“ und einen kleinen Rückblick auf die Partie MZKS Arka Gdynia vs. BKS Lechia Gdansk aus dem Oktober 1997.

Das Heft:
Faszination PL
DIN A5, 88 Seiten, Schwarz-Weiß
Preis 3€
Kontakt faszinationpl@web.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar