Fanzine-Rezension „Erlebnis Fussball #77“

Aus dem April 2019 stammt die 77. Ausgabe von Erlebnis Fussball. Und einen Schwerpunkt hat man recht eindeutig mit dem Interview der Virage Est vom 1. FC Saarbrücken: 56 Seiten! Da dürften kaum Fragen offen bleiben bzw. geblieben sein!

Das war es aber noch nicht mit Interviews. Der Italienteil beschäftigt sich mit dem Calcio Popolare und bietet Antworten von Ideale Bari, ASD Quartograd und CS Lebowski auf die Fragen der Redaktion. Macht noch einmal 23 Seiten. Dazu gesellt sich dann noch ein Interview zum Thema Amedspor.

Da bleiben von 132 Farbseiten nicht mehr all zu viele übrig. So finden sich noch einige Spielberichte aus Italien oder ein Spielbericht zur Partie FC Basel vs. FC Zürich im Heft wieder und beim FK Partizan aus Belgrad wird versucht die aktuelle (Fan-) Lage zu analysieren.

Das Heft:
Erlebnis Fussball
DIN A5, 132 Seiten, Farbe
Preis 3,95€
Kontakt erlebnis-fussball.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Captain’s Dinner #31“

Da scheint jemand (wieder) Blut geleckt zu haben 🙂 Anders lässt sich die 31. Ausgabe von Captain’s Dinner wohl nicht erklären, lagen zwischen Nummer 29 und 30 doch 23 Jahr.

48 vollfarbige Seiten hat der Captain zusammengetragen. Dabei gibt es natürlich aktuelle Informationen zur SG Wattenscheid 09 (aus dem Zeitraum Ende 2018, Anfang 2019) oder Berichte zu einem einwöchigen Budapest-Aufenthalt Anfang Dezember 2018. Der Jahreswechsel 2018/2019 wurde zudem in England und Wales verbracht. Andalusien 2019 und diverse Besuche von Amateurspielen runden den aktuelleren Part ab.

Daneben finden sich aber auch einige Rückblicke in die Vergangenheit: Pokalfinale 2001 in Estland (120 Zuschauer), Stadionsprecher 2016 beim HFC Falke in Hamburg oder der Auftritt im Aktuellen Sportstudio im November 1990 zum Thema Hooligans.

Das Heft:
Captain’s Dinner
DIN A5, 48 Seiten, Farbe
Preis 4€
Kontakt www.facebook.com/captainsdinner

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „ballesterer #143“

Noch ein Bundesliga-Sonderheft? „Die Bundesliga in Europa“ titelt das ballesterer Fußballmagazin in seiner 143. Ausgabe. Dabei geht es aber natürlich um die Bundesligisten aus Österreich und die Chancen der Teilnehmer in der internationalen Wettbewerben für die die Mannschaften Dank guter Platzierungen in der UEFA-Fünfjahreswertung fest planen dürfen. Dazu gibt es diesbezüglich einen Blick zurück in die Geschichte.

Auch einiges an Interviews ist wieder im Heft zu finden: Christian Ebenbauer (Bundesliga-Vorstand), Ilker Gündogan (Ostasienforscher), Roy Ohana (Transgender und Fußballer in Israel), Krassimir Balakov (Manager OFC Etar Veliko Tarnovo) und Lukas Königshofer (Torwart KFC Uerdingen 05).

Dazu war auch noch Platz für einige weitere interessante Artikel. Zum Beispiel über Vorarlberger Fußballpendler beim FC Sankt Gallen in den 1980er Jahren, dem Nebenschauplatz von Christian Bruckner (SKV Altenmarkt) oder den Problemen der Fans des SV Waldhof Mannheim und der SG Dynamo Dresden mit dem eigenen Verein und den Verbänden.

Das Magazin:
ballesterer Fußballmagazin
DIN PA4, 84 Seiten, Farbe
Preis 6,90€
Kontakt ballesterer.at

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchrezension „Capo“

Eine Biographie über einen Capo? Noch dazu von einem deutschen Verein? Das waren zugegebenermaßen erst einmal meine ersten Gedanken, als ich die Ankündigung zum Buch „Capo – Meine Stimme für Dynamo Dresden“ auf Blickfang Ultra gelesen habe. Von, mit und über Stefan „Lehmi“ Lehmann, zusammen mit Jens „Jente“ Knibbiche (1. FC Magdeburg).

Aber später bzw. hinterher – in diesem Fall nach gut 350 Seiten – ist man ja immer schlauer 😉 So gibt es eine schöne Reise durch die Fußballwelt und -zeit von Lehmi, denn man fängt ja bekanntlich nicht direkt als Capo an und der Weg dorthin ist – je nach Stadt und Fanszene – entsprechend steinig. Da sind dann auch mal Stehvermögen und Nehmerqualitäten gefragt. Darüber kann man im Buch so einiges erfahren.

Von den Anfängen, als es eigentlich gar nicht „cool“ war zur SGD zu gehen, über den kurzen Höhenflug des Ortsrivalen und damit verbundenen Fahndungsfotos der Tageszeitung, Schlägereien und „Drittortauseinandersetzungen“ aber vor allem auch Aufbau und (Weiter-) Entwicklung der Ultras Dynamo zu einer der führenden Kurven in Deutschland. Dazu auch immer wieder die Mitarbeit und das Wirken im eigenen Verein sowie die Zusammenarbeit mit den Vereinsoffiziellen. Kurz und knapp: Lesenswert!

Das Buch:
Capo
Meine Stimme für Dynamo Dresden
Stefan Lehmann, Jens Knibbiche
Burkhardt & Partner Verlag, 2019, Freital
ISBN 978-3-940159-53-3
Preis 19,53€
Kontakt www.blickfang-ultra.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „11Freunde #213“

Endlich mal wieder eine Ausgabe der 11Freunde, zu der ich nicht so viel schreiben muss 😉 Bundesliga-Sonderheft 2019/2020 mit vielen Dingen zu den Vereinen der 1. Bundesliga, weniger zu denen der 2. Bundesliga und recht wenig zu Liga 3. Stadionposter entfällt auch, dafür gibt es dann wieder einen Spielplan. Nächstes Printprodukt bitte!

 

Das Magazin:
11Freunde
Magazin für Fußballkultur
DIN PA4, 148 Seiten, Farbe
Preis 6€
Kontakt www.11freunde.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „Zeitspiel #15“

Mit dem Titelthema „Überleben im Turbokapitalismus II“ erschien die nun bereits 15. Ausgabe von Zeitspiel, dem Magazin für Fußball-Zeitgeschichte. Die Printausgabe ist nur im Direktvertrieb erhältlich. Im Gegensatz dazu gibt es passenden Podcast zum Heft von 120minuten kostenlos, auch wenn finanzielle Unterstützung hier auch gerne gesehen ist. Inhaltlich geht es beim Schwerpunkt um die Probleme im Amateurfußball aber auch den Chancen, die sich vielleicht bieten. Dies auch alles anhand einiger Vereine wie dem 1. FC Heidenheim, der FK Pirmasens, der BSG Chemie Leipzig, der SG Egelsbach oder dem SC Fortuna Kiel-Wellsee.

Daneben werden die bekannten Rubriken wie „Legende“ (FC Hanau 93), „Jays Corner“ (FSV Kali-Werra Tiefenort) oder „Global Game“ (Djibouti) wie gewohnt mit Leben gefüllt und der große Rückblick auf die Saison 2018/2019 bringt unter anderem die ligaübergreifende Zuschauerübersicht bzw. den Saisonschnitt. Von Borussia Dortmund mit 80.900 bis zur SG Aumund-Vegesack mit 76.

Das Magazin:
Zeitspiel
Magazin für Fußball-Zeitgeschichte
DIN PA4, 100 Seiten, Farbe
Preis 7,80€
Kontakt www.zeitspiel-magazin.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Gespräch mit dem Betrunkenen #13“

Im Februar 2019 erschien die 13. Ausgabe vom Gespräch mit dem Betrunkenen. Gefüllt wurden 92 Seiten mit Berichten zu 103 besuchten Spielen aus dem Zeitraum Dezember 2017 bis einschließlich Juni 2018. Natürlich wie gewohnt nicht alles fußballbezogen sondern auch mit Eindrücken vom Basketball, Handball, Tischtennis, Volleyball und Wasserball.

Der Großteil der besuchten Veranstaltungen fand zu etwa 75% in Deutschland statt, dazu kommen Berichte aus Belgien, England, Island, Italien, den Niederlanden, Polen, Tschechien und Wales. Darunter – so wie ich es auch mag – viele unterklassige Spiele, aber auch der ein oder andere Klassiker wie Lech vs. Legia aus dem Land der verlorenen Jugend. Wie gewohnt sind die Artikel mal kürzer, mal länger. Fotos gibt es „nur“ auf der Umschlagseite, die im Gegensatz zum Rest des Heftes in Farbe gehalten ist.

Angerundet wird die Ausgabe erstmals mit Eindrücken besuchter Konzerte in Magdeburg und Köthen. Gelungene Nummer und ich kann mich den Worten von Christopher nur anschließen: Schenkt dem Amateurfußball mehr Aufmerksamkeit!

Das Heft:
Gespräch mit dem Betrunkenen
DIN A5, 92 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Auflage 100
Preis 2,50€
Kontakt www.facebook.com/betrunkenesfanzine

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „11Freunde #212“

Von Hamburg wird nichts bleiben!„, so das Zitat von Lewis Holtby (Hamburger SV) auf der Titelseite der 212. Ausgabe der 11Freunde (Juli 2019). Zu Beginn der Saison 2018/2019 beschloss die Redaktion, den HSV-Profi ein Jahr lang zu begleiten und die Saison mit dme direkten Wiederaufstieg zu beenden. Es kam bekanntlich alles anders, was den 14seitigen Artikel aber keinswegs schmälert, eher im Gegenteil! Und Holtby scheint auch noch jemand zu sein, der mehr als eingetrichterte Allgemeinphrasen wiedergeben kann.

Vier Interviews haben zudem den Weg ins Heft gefunden. Das „Interview des Monats“ mit dem zur kommenden Saison zu Real Madrid gewechselten Luka Jovic (SG Eintracht Frankfurt), eines mit dem ehemaligen Profi Fabian Ernst, dem der dänische Zweitligist Næstved BK gehört, ein weiteres mit Amin Younes (SSC Neapel) sowie eines mit dem ehemaligen Spieler und Trainer Horst Köppel.

Zum Saisonende küren die 11Freunde zudem die Besten in verschiedenen Rubriken, die Fanaktion der Saison ist die Caravan of Love der Anhänger von Tennis Borussia Berlin. Jan hat es mit seinem Fanzine „Jäger des verlorenen Pfennigs“ in die Rubrik „Ehrenamt“ geschafft und es gibt einige Fotos von einer Schiffsreise von 1.500 Feyenoord-Fans auf zwei Schiffen nach Lissabon aus dem Mai 1963. Das Stadionposter zeigt diesmal den Tivoli, Heimat des FC Wacker Innsbruck.

Das Magazin:
11Freunde
Magazin für Fußballkultur
DIN PA4, 120 Seiten, Farbe
Preis 5€
Kontakt www.11freunde.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blick über den Lahmannhügel #16

BüdL’s back! Frisch aus der Sommerpause geht es auch beim Blick über den Lahmannhügel weiter. Angekommen sind wir mittlerweile bei Ausgabe Nummer 16 und berichten diesmal auf 76 schwarz-weiß Seiten über das 1. Halbjahr 2019. Sieben Autoren waren für 89 Spiele in Deutschland und sieben weiteren europäischen Ländern unterwegs.

Mit dabei natürlich unser SV Arminia Hannover aus der Oberliga Niedersachsen mit allen besuchten Pflicht- und dem ein oder anderen Testspiel. Daneben liegen die Schwerpunkte natürlich im Amateurfußball in Deutschland, wobei durch Neuzugang Matze auch mal wieder die ein oder andere Partie aus den östlichen Bundesländern dabei ist.

Der Schwerpunkt im Ausland liegt diesmal eindeutig in den Niederlanden und Belgien. Daneben finden sich aber auch noch Partien aus Dänemark, England, Polen, Serbien und Tschechien im Heft wieder. Und wer sich über die Fotos wundert: Ja, die sind diesmal allgemein etwas kleiner als in den vergangenen Ausgaben. Geschuldet ist das dem Gefluche des Herausgebers (und Verfasser dieser Zeilen), der quasi über einen kompletten Samstag immer wieder bei ungraden bzw. für den Druck ungeeigneten Seitenzahlen gelandet ist und dann zu diesem Mittel „greifen musste“. Sorry, wird in der Ausgabe 17 hoffentlich wieder anders und besser!

Geordert werden kann wie immer per E-Mail. Ein Heft gibt es für 1,50€. Dazu kommen Portokosten von 1,55€, da die Deutsche Post AG ja zum 01.07.2019 für ihren Service bekanntlich die Preise erhöht hat. Und da es ja jedes Mal ein paar besondere Spezialisten gibt die es regelmäßig probieren: Der Versand der Hefte erfolgt NACH Zahlungseingang! Losgehen wird es hier frühestens ab Montag, den 05.08.2019. Der NOFB-Shop von Stephan Trosien wird das Heft demnächst im Angebot haben und die Geschäftsstelle des SV Arminia Hannover wird spätestens zum Anpfiff des Heimspiels am 16.08.2019 gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim bestückt sein! Ansonsten natürlich auch bei den Spielen unserer Blauen, sofern jemand von uns mit Heften vor Ort ist. das evtl. vorher klären!

Das Heft:
Blick über den Lahmannhügel
DIN A5, 76 Seiten, Schwarz-Weiß (Umschlag Farbe)
Auflage 150
Preis 1,50€
Kontakt www.lahmannhuegel.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fanzine-Rezension „Kaventsmann #9“

Auch der Pöbel zieht weiter durch die Lande und hat bereits vor einiger Zeit die 9. Ausgabe vom Kaventsmann auf den Markt gebracht. 112 Seiten aus dem Zeitraum Juli bis Dezember 2018 wurden mit besuchten Spielen aus insgesamt 19 europäischen Ländern gefüllt.

Zwei Schwerpunkte lassen sich mit Partien auf dem Balkan und Polen durchaus auszumachen. Wie immer versehen mit einigen Informationen zu Land, Leuten und Bedingungen vor Ort. Darunter „natürlich“ auch das ein oder andere Derby.

Aber selbstverständlich ist auch das ein oder andere aus Deutschland und den angrenzenden Ländern dabei sowie wieder eine Partie unseres SV Arminia Hannover. Ich freue mich auf Ausgabe 10! Dann vielleicht wieder mit rauchenden und rottigen Rentnern? 😉

Das Heft:
Kaventsmann
Der Pöbel zieht durch die Lande
DIN A5, 112 Seiten, Schwarz-Weiß
Auflage 125
Preis 2,50€
Kontakt kaventsmann.fanzine@web.de

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar