Fanzine-Rezension „All to nah #24“

AllToNah24Per „Kurierdienst“ (BTH-Jens) erreichte mich die 24. Ausgabe der All to nah, der Rundschrift der Anhänger_innen des Altonaer Fußball-Clubs von 1893 aus Hamburg. Sehr schönes Titelfoto mit dem Untertiel „Warten auf Godot„. Fertiggestellt im Heft selbst Artikel zum neuen Stadion des AFC bzw. den Vorstellungen und Wünschen dazu, verfasst von Karsten Groth und Otzenpunk. Wir hoffen ja das Beste!

In der Mitte zum ersten Mal eine Farbseite, dazu wie gewohnt die Gimmicks in Form künstlerisch gestalteter Sammelbildchen sowie eine Postkarte mit dem Slogan „Altona 93 in die erste Liga – Hamborg raus aus Altøna!“ einer Wählervereinigung aus der letzten Bürgerschaftswahl in der Hansestadt.

Interviews mit Arvid Schenk und Malik Issahaku, die beide bereits in Großbritannien spielten, die Serie „Altona 93 auf Sammelbildchen„, Spielberichte auf Deutsch und Englisch, Olympia 2024 in Hamburg und vieles mehr, so dass einfach mal wieder nur zum Kauf geraten werden kann!

Das Heft:
All to nah
DIN A5, 64 Seiten, Schwarz-Weiß
Preis 1€
Auflage 500
Kontakt alltonah@gmx.de

Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.